Die Geschichte der Griffschirme und Faltschirme

2021-06-05

DerGriffschirmkann als eine der ältesten Erfindungen der Menschheit bezeichnet werden. In China im 11. Jahrhundert v. Chr. SeideRegenschirme handhabenwurden von chinesischen Fürsten und Adligen verwendet. Zur gleichen Zeit tauchten auch im antiken Griechenland und Rom Regenschirme auf, die von Sklaven getragen wurden, um aristokratische Frauen vor Regen und Schatten zu schützen. Mit dem Untergang des Römischen Reiches im fünften Jahrhundert verschwanden Regenschirme fast vom europäischen Kontinent. Erst in der Renaissance kehrten Regenschirme auf den europäischen Kontinent und auf die britischen Inseln zurück. Im Fernen Osten ersetzten Ölpapierschirme die Seidenschirme, sodass die Schirme in die Häuser der einfachen Leute gelangten, und mit Tangs wohlhabender nationaler Macht reisten sie nach Osten nach Japan. Obwohl die Materialien der Schirmoberfläche dreitausend Jahre lang von Seide über Ölpapier bis hin zu Nylon reichten, war der Schirm immer so. Die Form des Regenschirms der heutigen New Yorker entspricht im Allgemeinen der von Chang'an. Die menschliche Wissenschaft und Technologie verändern sich mit jedem Tag, und es gibt keine neue Erfindung, die uns würdevoller in eine regnerische Nacht gehen lässt.

Im Vergleich zum 3.000-JährigenGriffschirm,Die Geschichte der Faltschirme ist viel kürzer. Im Jahr 1928 erfand der deutsche Ingenieur Hans Haupt, der Gründer der Knirps Umbrella Company, den ersten Faltschirm der Welt. Richtig, der Taschenschirm wurde in einem germanischen Barbarenland geboren, das gerne eine Jacke trägt. Obwohl es mehr als praktisch ist, ist das Temperament in der Hand weit von dem des Griffschirms entfernt. Darüber hinaus kann nach dem Schließen des Regenschirms Regenwasser direkt auf der Oberfläche des Regenschirms mit langem Stiel zurückbleiben, der Faltschirm ist jedoch so nass, dass es unmöglich ist, ihn aufzustellen. Obwohl jeder einen Klappschirm hat, halten Männer in Anzügen und Kaschmirmänteln immer noch einen langen Regenschirm in der Hand, wenn sie durch eine verregnete Straße in London oder Tokio gehen.
We use cookies to offer you a better browsing experience, analyze site traffic and personalize content. By using this site, you agree to our use of cookies. Privacy Policy